Star Realms - Duell im Weltraum

Kilians knappe Kritikbox

Alter: ab 10 Jahren
Spieler: 2
Preis: ca. 15€
  • Leicht erklärt
  • Kurze Spieldauer
  • Handlich verpackt
Ähnliche Spiele: Dominion

Wie funktioniert Star Realms

Bei Star Realms handelt sich um eines der neuartigen Deck-Building-Spiele, die zum ersten Mal mit Dominion (Spiel des Jahres 2009) den deutschen Markt erobern konnten. Deck-Building bedeutet, dass alle Ressourcen und Aktionen durch Karten generiert und aktiviert werden. Diese zieht man vom eigenen Nachziehstapel und legt sie nach dem Ausspielen am Ende des Zuges auf den Ablagestapel. Beide Stapel repräsentieren das sogenannte Deck. Ist der Nachziehstapel leer, wird der Ablagestapel gemischt und dient nun wieder als Nachziehstapel.

Star Realms StandardschiffeBei Star Realms starten beide Spieler mit dem gleichen Raumschiff-Deck und kaufen dann nach und nach bessere Karten aus der Marktreihe. In dieser liegen immer genau fünf Karten aus, die bei einem Kauf aus dem verdeckten Kartenpool wieder ersetzt werden.

Die Karten

Jede Karte bewirkt einen Effekt oder erzeugt eine oder mehrere der folgenden Ressourcen:

  • Geld - Wird zum Kauf auf dem Markt verwendet.
  • Schaden - Zieht dem Gegner Autorität ab
  • Autorität - Steht für das Leben eines Spielers und heilt dich somit

Star Realms ist eine Alternative zu DominionEs gibt zwei verschiedene Kartentypen, die Schiffe und im Querformat die Basen. Während die Raumschiffe am Ende des Zuges "aufgeräumt" werden, d.h. auf den Ablagestapel gelegt werden, bleiben die Basen liegen. Du musst sie erst ablegen, wenn dein Gegner genug Schaden zusammen bekommt, um sie zu zerstören.

Jede Karte, die du aus der Marktreihe kaufen kannst, gehört einer der folgenden vier Fraktionen an, die alle charakteristische Effekte haben:

  • Blob - Diese nicht-menschliche Fraktion verfolgt einen sehr aggressiven Ansatz. Kann neben dem massigen Schadensoutput direkt Basen und Karten aus der Handelsreihe zerstören.
  • Sternenreich - Das Star Empire mag es auch aggressiv, allerdings indirekter, indem es den Gegner Karten abwerfen lässt. Wirft selbst Karten ab, um dadurch Vorteile zu erlangen.
  • Handelsföderation - Die konservativste Partei der Vier setzt auf Basen, Heilung und viel Geld. Wenn die Föderation mal in Fahrt kommt, kann sie allerdings auch ordentlich austeilen.
  • Maschinenkult - Nicht zu verachten ist die Möglichkeit des Kults die schlechteren (Start-)Karten zu verschrotten. So hältst du dein Deck schlank und ziehst mit höherer Wahrscheinlichkeit deine starken Schiffe.

Eine Hintergrundgeschichte zu den vier Fraktionen findest du auf Englisch auf der Herstellerseite.

Star Realms Fraktionen

Auf den oben gezeigten Karten sieht man jeweils in der zweiten Zeile den Fraktionseffekt. Diesen erhält man nur, wenn man in der gleichen Runde mindestens ein zweites Schiff aus der gleichen Fraktion ausspielt. Da es extrem wichtig ist, diese Effekte zu erhalten, sollte man sich auf 2-3 Fraktionen im Deck spezialisieren. Aber das macht auch am meisten Spaß, das Deck so zu bauen und zu optimieren, dass man möglichst viel aus den Karten herausholt.

Manchmal findet man auch Karten mit einer Mülltonne. Diese lassen sich für extra Schaden, Geld oder Karten verschrotten.

Ziel des Spiels

Jeder Spieler startet mit 50 Authorität und versucht mit dem Schaden seiner Raumschiffe die des Gegners auf Null zu reduzieren.

Nun gibt es aggressive Spielmethoden, die darauf abzielen den Gegner so schnell wie möglich die 50 Schaden zu machen, bevor er sich stabilisieren kann. Oder auch kontrolllastigere Strategien, die den Gegner mit Basen aufhalten und Karten abwerfen lassen, bis man selbst die schweren Geschütze auffährt.

Fazit

Star Realms ist ein Spiel mit schöner Gestaltung für zwischendurch. Das einfache Spielprinzip macht den Einstieg kinderleicht, dazu die geringe Spieldauer und schon hat man ein ausgezeichnetes Spiel zum spontanen Überraschen eines Freundes. Da es sich nur um einen Stapel Karten im Karton handelt, kann man das Spiel auch wunderbar auf Reisen und Ausflüge mitnehmen.

Die digitale Version ist fair und gelungen und macht mir täglich wieder Spaß!

Das Spiel kann auch zu mehreren gespielt werden, für je zwei weitere Spieler wird aber eine zusätzliche Ausgabe des Spiels benötigt.

Star Realms kaufen

Leider ist das Spiel bei Amazon derzeit nicht auf Deutsch erhältlich. Wer sich von der englischen Ausgabe nicht abschrecken lässt, findet diese auf Amazon ohne Probleme. Auch die (eigenständige) Erweiterung Colonial Wars kann ersatzweise für den gleichen Preis gekauft werden. Allerdings gefällt mir die Basisversion am Besten.

Star Realms Deckbuilding Game - Starter Deck - Deutsch German*

Preis: Keine Angabe

0 gebraucht & neu verfügbar ab -/-

Digitale Version

Das Spiel ist nicht nur als normales Kartenspiel erhältlich, sondern auch digital als englische Version für PC (Steam), Android und iOS, welche genau das Original abbildet. Als Demo-Version ist das Spielen gegen die schwächsten Computer-Gegner sogar kostenlos möglich. Will man gegen echte Menschen spielen, fällt ein Upgrade auf die Full-Version für zahlbare 5€ an.


* Wenn du das Spiel über diesen Link bei Amazon erwirbst, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis jedoch gleich, das heißt keine Nachteile für dich, eine Belohnung für mich :)


Veröffentlicht in 2 Spieler

Markiert mit 2 Spieler, Deckbuilder, erweiterbar, Erweiterungen, handlich, Kartenspiel, Kurze Spieldauer, Raumschiffe, Schnell erklärt, Simpel


Das könnte dich auch interessieren